Baumpflege

Baumpflege ist nachhaltiges Management von Bäumen und dient der Entwicklung der Städtischen Natur.

 

Jeder Baumeigentümer ist laut Gesetz für die Sicherheit des Verkehrs auf seinem Grundstück verantwortlich. Der Baumeigentümer trägt damit die Verkehrssicherungspflicht und muss bei Schäden haften.

Am Anfang steht die Begutachtung, die Verkehrssicherheit des Baumes steht dabei im Mittelpunkt.

Das oberste Ziel der Baumpflege liegt in der Erhaltung oder Wiederherstellung eines verkehrssicheren und arttypischen Baumzustandes. Baumpflegearbeiten werden häufig bei unnatürlichen oder räumlich begrenzten Standorten notwendig. Aber auch die Ansprüche des Menschen hinsichtlich Gesundheit, Erscheinungsbild und Sicherheit an die Bäume spielen eine große Rolle. Das Ziel eines professionellen Baumpflegers ist es zu erhalten und wertvolle gesunde Bäume alt werden zu lassen.

 

Diese Aufgabe beginnt mit der Pflanzung, der Erziehung des jungen Baumes und mündet im Erhalt des gesunden Baumes. Es wird festgelegt was und wie der Baum gepflegt wird. Der Kunde wird kompetent beraten.

Als Baumpfleger arbeiten wir in der Natur und vor Allem für die Natur zur Erhaltung unseres Lebensraumes. Effektive Baumpflege besteht optimaler Weise nicht nur in einem einzigen, intensiven Eingriff, der ohne weitere Nacharbeiten auskommen muss, sondern aus einer ständigen Pflege und Korrektur der Pflanzen durch mehrere kleine(re) Eingriffe nacheinander.

Alle Arbeiten zur Baumpflege werden unter Berücksichtigung der einheitlich geregelten ZTV- Baumpflege (Zusätzlich Technische Vertragsbedingungen) ausgeführt.

Totholzbeseitigung, Efeubefreiung, Pflege (Beschnitt), Einkürzung störender Äste ( z.B. an Hauswänden und Dachrinnen ), Kronensicherung und wenn absolut nötig auch die Abtragung von Bäumen sowie die Entsorgung übernehme ich schnellstmöglich, fachgerecht, zu am Markt üblichen fairen Preisen.

Baumpflege
Vorher
Nachher
JPEG-Bild 6.jpeg